Juli 2012 archive

Rüge für die GEMA

Unsere Leser haben schon des öfteren erfahren müssen, dass die GEMA Musikvideos von Madonna in Deutschland blockiert hat. Nun äußert endlich auch die EU die Kritik an der GEMA, dass dadurch die Promotion von neuen Musikvideos erschwert wird und darunter Umsatzzahlen und Chartplatzierungen leiden, und somit das Vorgehen der GEMA, obwohl sie ja eigentlich die Rechte der Künstler wahren wollen, tatsächlich kontraproduktiv zum Musikgeschäft ist. Wer sich für die Vorwürfe des EU-Kommissars im einzelnen interessiert, kann den Artikel bei ifun nachlesen.

Quelle: ifun

Konzerteinnahmen Teil 1

Billboard hat die Konzertumsätze des ersten Halbjahres 2012 bekannt gegeben. Darunter fallen auch Madonnas Konzerte von Tel Aviv bis Göteborg. Alle ihre Konzerte sind als “ausverkauft” markiert, was allerdings nicht bedeutet, dass faktisch jeder Platz verkauft wurde, sondern dass die Verkaufszahlen der Erwartung des Konzertveranstalters entsprachen. So wurde zum Beispiel Berlin mit 25.481 verkauften Tickets für zwei Konzerte als “ausverkauft” markiert, obwohl theoretisch 2 x 17.000, also insgesamt 34.000 Tickets hätten verkauft werden können. Die Erwartungshaltung niedriger anzusetzen als die tatsächliche Kapazität eines Spielorts ist im Touring Business seit einigen Jahren gängige Praxis, um positivere Zahlen und Presseberichte veröffentlichen zu können. Hier die Zahlen der einzelnen Spielorte:

Ramat Gan Stadium, Tel Aviv, Israel 31. Mai, 2012
Bruttoumsatz: $4.339.876
Besucher: 33.457
Preisspanne: $644,03, $61,83

du Arena, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate 3. und 4. Juni, 2012
Bruttoumsatz: $8.053.500
Besucher: 45.722
Preisspanne: $298,12, $68,06

Turk Telekom Arena, Istanbul, Turkei 7. Juni, 2012
Bruttoumsatz: $6.219.598
Besucher: 47.789
Preisspanne: $655,27, $54,61

Stadio Olimpico, Rom, Italien 12. Juni, 2012
Bruttoumsatz: $2.835.542
Besucher: 36.658
Preisspanne: $187,69, $12,51

Stadio San Siro, Mailand, Italien 14. Juni, 2012
Bruttoumsatz: $5.624.570
Besucher: 53.244
Preisspanne: $194,55, $56,48

Stadio Artemio Franchi, Florenz, Italien 16. Juni, 2012
Bruttoumsatz: $4.252.680
Besucher: 42.434
Preisspanne: $189,66, $56,90

Palau Sant Jordi, Barcelona, Spanien 20. und 21. Juni, 2012
Bruttoumsatz: $3.893.274
Besucher: 33.178
Preisspanne: $221,88, $50,72

Estadio Cidade de Coimbra, Coimbra, Portugal 24. Juni, 2012
Bruttoumsatz: $3.156.022
Besucher: 33.597
Preisspanne: $213,78, $45,27

O2 World, Berlin, Deutschland 28. und 30. Juni, 2012
Bruttoumsatz: $3.679.378
Besucher: 25.481
Preisspanne: $208,94, $56,98

Parken Stadion, Kopenhagen, Dänemark 2. Juli, 2012
Bruttoumsatz: $2.980.465
Besucher: 29.416
Preisspanne: $254,58, $50,92

Ullevi Stadion, Göteborg, Schweden 4. Juli, 2012
Bruttoumsatz: $4.510.807
Besucher: 36.472
Preisspanne: $180,36, $50,50

Das umsatzstärkste Konzert war das in Abu Dhabi. In den Billboard Charts steht es aber nur auf Platz 2. Platz 1 hält momentan Lady Gaga mit ihrem Konzert in Melbourne. Man wird das Ende der Tourneen abwarten müssen um zu sehen, ob Madonnas oder Gagas Tour die insgesamt erfolgreichere sein wird. Wer sich für alle Konzerte auf der Billboard Liste interessiert und mit Madonnas Zahlen vergleichen möchte, kann sie sich hier anschauen.

Quelle: Billboard

madonna-news.de auf Facebook

ACHTUNG! Ab sofort ist madonna-news.de auch bei Facebook vertreten. Alle aktuellen News werden parallel auch auf der neu eingerichteten Facebookseite facebook.com/madonnanewsde gepostet. Dort könnt ihr mit uns interagieren, Artikel kommentieren, eigene Fotos hochladen etc. Also am besten gleich dorthin gehen und auf “Gefällt mir” klicken. Dann seid ihr immer automatisch über alle News, Fotos, Videos etc. informiert.

Rezensionen aus Köln

Hier erste Rezensionen zur Show in Köln:

RP Online: Madonnas wilde SM-Show in Köln

WDR 2: Provokant und sexy

CityNews Köln: Sie will immer noch spielen

Komplette Show zusammen geflickt

Da hat sich doch tatsächlich jemand die Mühe gemacht und hat aus all den auf YouTube verfügbaren Clips die komplette Show zusammen montiert.

Basislager Paris

Eigentlich steht als nächstes Brüssel auf dem Tourprogramm. Doch Madonna ist von Köln direkt nach Paris geflogen, wo sie am Wochenende auftreten wird. Da die Entfernung zwischen Paris und Brüssel nicht so groß ist, hat sie Paris als Basis für ihre beruflichen und privaten Aktivitäten der nächsten Tage ausgewählt und wird nach Brüssel nur für das Konzert einfliegen.

Dass Madonna in Amsterdam im Kino war und eine Bootstour unternommen hat, wissen unsere Leser bereits. Wie soeben bekannt wurde, besuchte sie dort auch das Anne Frank Haus.

Soundcheck in Köln

Beim dritten und letzten Konzert in Deutschland kamen nun auch endlich deutsche Fans in den Genuss eines Soundchecks, zumindest die mit Early Access Tickets. Anbei ein Video davon sowie von weiteren Songs aus der Show in Köln.





Mit dem Boot durch Amsterdam

Madonna unternahm gestern mit der ganzen Familie eine Bootstour durch Amsterdam. Bei X17 gibt es einige Fotos von diesem Ausflug.

Außerdem ging Madonna mit Brahim und dem gesamten Team ins Kino. Natürlich besuchte sie nicht irgendeine öffentliche Vorstellung sondern buchte ein komplettes Kino für eine Privatvorstellung. Es gab Ziemlich beste Freunde im französischen Original mit englischen Untertiteln.

Quellen: X17, NY Post

Hinter den Kulissen in Rom

Guy Oseary hat dieses Backstage-Video der MDNA Show in Rom unter dem Titel “Inside the DNA of MDNA” veröffentlicht.

Spaß beim Soundcheck in Amsterdam

Beim Soundcheck in Amsterdam ließ Madonna die Fans Deeper And Deeper komplett acapella singen. Sie amüsierte sich sichtlich dabei über die schrägen Töne.

Heiratsantrag in Amsterdam

Gestern beim Konzert in Amsterdam passierte während Madonnas Rede vor Masterpiece etwas ungewöhnliches. Madonna hatte mitbekommen, dass ein weiblicher Fan im Publikum vorhatte, seinem Freund einen Heiratsantrag zu machen und gab ihr die Möglichkeit, ihn gleich hier und jetzt in der Show vor all den anwesenden Fans zu machen. Das tat sie dann auch, wie in diesem Clip zu sehen ist.

Das NKM Tour Backdrop

Seit Confessions beinhalten Madonnas Shows Videos mit politischen und sozialen Botschaften. Bei MDNA dreht es sich in dem Clip zu Nobody Knows Me um Bullying, Intoleranz, Rassismus, Faschismus, Ungerechtigkeiten und Selbstmord. Das Backdrop Video hierzu ist jetzt online.

Lourdes mag Berlin

Ganz ohne die Mama war Lourdes während ihres Aufenthalts in Berlin auf Entdeckungstour gegangen. Sie hatte eine Tour mit der Erlebnis Guide Agentur Berlinagenten gebucht. Deren Inhaber, Henrik Tidefjärd, berichtet, dass sie sich unter anderem in einen Bunker und in ein Monsterkabinett führen ließ. Auch war er überrascht von Lourdes Vorkenntnissen: “Sie hat mich mit Fragen gelöchert und wusste mehr über deutsche Geschichte, als man von einer 15-jährigen Amerikanerin erwarten würde.” Lourdes hatte sich auch für die Berliner Mauer interessiert und Gefallen an einem Flohmarkt am Prenzlauer Berg gefunden. Sie genoss es sehr, sich als Tochter eines Superstars unerkannt in der Menge bewegen zu können.

Quellen: Bild. Vielen Dank an unseren Leser Howie für den Tipp.

Madonnas Rede in Berlin #2

Hier ein Clip von Madonnas Rede beim zweiten Berlin Konzert und ihrer Erklärung von Sagarra Jo.

MG verpartnert mit Otto

Madonnas und Lourdes Modekollektion Material Girl hat einen neuen Partner gefunden, um die Klamotten, die bislang nur bei Macy’s in den USA erhältlich sind, endlich auch in Europa zu vertreiben. Das berühmte deutsche Versandhaus Otto wird ab September die Fummel über seine Kataloge und seine Onlineplattform in Deutschland, UK, Russland und anderen europäischen Ländern anbieten.

Georgia May Jagger, das neue Aushängeschild der Kampagne, hat bereits fleißig Fotos für die Anzeigenmotive geschossen. Die Motive drehen sich alle um die MDNA Tour.

Quelle: AFP