«

»

Aug 19 2012

Videos aus Zürich

Fans, die gestern schon früh im Letzigrund Stadion in Zürich eintrudelten, wurde mal wieder das Glück eines Soundchecks zuteil. Die Show selbst begann mal wieder im Dämmerlicht. Madonna verkündete während ihrer Rede die Gründung einer neuen Organisation FFFU, Freedom Fighters for Unity, und forderte alle ihre Fans auf, sich daran zu beteiligen. Außerdem wiederholte sie auf eindrucksvolle Weise ihren Appell für die Pussy Riots. Unser Leser Carsten berichtet darüber:

„Ich war gestern Abend im Letzigrund Stadium. Und ich wunderte mich bei dem Like a Virgin Song stand diesmal kein no fear auf ihrem Rücken. Sie Stand diesmal ziemlich lange mit Ihrem Ruecken zu uns. Als wir Fans dann anfingen Ihren Namen mehrfach im Chor zu rufen drehte sie sich und zeigte uns mit ausgestreckten Armen den Free Pussy Riot Schriftzug auf den Innenseiten ihrer Arme. Und erklärte uns mit deutlicher Stimme, wir sollen kein Madonna sondern Free Pussy Riot rufen wozu Sie uns dann auch mehrfach aufforderte. Und bei jeder Wiederholung wurde ihre Stimme ärgerlicher. Als sie die Vorgabe beendet hatte drehte sie sich um. Und trat fluchend nach einem Gegenstand.“