Monatliches Archiv: September 2012

Sep 24 2012

Fanautogramm in Washington

In Washington kam es gestern abend zu einer weiteren Überraschung. In dem Teil, wo Madonna ihren Rücken mit dem Tattoo zeigt, wo meist „No Fear“, „Forgive“ oder „Obama“ steht, forderte sie dieses Mal einen Fan aus dem Publikum auf, ihr ein 4-buchstabiges Wort auf den Rücken zu schreiben, das ausdrückt, wie er sie findet. Er schrieb „sexy“.

Auch Love Spent war in dieser Show wieder dabei.

Sep 24 2012

Spirituelle Fanverbindung

1992 entstand dieses Video von Shaun Sperling während einer Bar Mitzvah, der jüdischen Feier, bei der Jungen im Alter von 13 Jahren die Religionsmündigkeit erlangen. Gekonnt arbeitete er sich während dieser Feierlichkeit vor seinen Gästen durch die Vogue-Choreographie. Vor ein paar Wochen machte dieses Video die große Runde durch verschiedene YouTube-Kanäle und sorgte weltweit für Amüsement.

Jetzt, 20 Jahre später, war Shaun beim Konzert in Chicago, und ihm fiel das große Glück zu, dass Madonna sich ihn aussuchte, um ihn während Like A Prayer in ihr Mikro singen zu lassen. Madonnas Sprecherin Liz Rosenberg kommentierte diesen „Zufall“ so:

„Madonna wusste gar nichts von Sperlings YouTube-Ruhm. Madonna lässt die Leute nie in diesem Bereich der Bühne mit ihr singen. Aber offenbar wurde sie spirituell zu der einen Person von den 20.000 geführt, die es verdient hatte, mit ihr zu singen.“

Natürlich ist Shaun überglücklich über diesen Moment: „Ich fühle mich jetzt noch mehr dazu inspiriert, die Lektionen über Selbstrespekt, Liebe, Individualität, Akzeptanz von Anderen und immer danach zu streben, ein besserer Mensch zu werden, die mich Madonna vor 20 Jahren gelehrt hat, weiterzugeben. Ich bin unglaublich dankbar dafür, dass die Träume, die ich als 13-Jähriger hatte, wahr geworden sind.“ Auch heute kann noch ganz gut voguen, wie er in diesem Interview demonstriert.

Quelle: Huffington Post, YouTube

Sep 21 2012

Love Spent Premiere

Gestern abend in Chicago war es endlich so weit. Nachdem Madonna Love Spent mehrere Male während der Soundchecks geprobt hatte, kam es in Chicago nun schließlich während der offiziellen Show zum Einsatz. Es wurde nach Like A Virgin eingefügt und in einer ähnlichen akustischen Version dargeboten. Die dramatische Choreographie von Like A Virgin mit dem Piano, dem Einzeltänzer und dem engen Korsett wurde über beide Songs gestreckt. Während Like A Virgin ist Madonna allein mit dem Piano, auf dem sie sich räkelt. Zu Love Spent kommt dann der Tänzer mit dem Korsett. Zusätzlich kamen passend zum Songtext ein paar Dollarnoten zum Einsatz. Hier drei Videos von dem neuen MDNA Song.

Sep 18 2012

St. Petersburg-Klage geht vor Gericht

Die Klage von St. Petersburger Aktivisten gegen Madonna wegen homosexueller Propaganda wird nun doch vor Gericht verhandelt werden. Bereits Mitte August, kurz nach dem Konzert in St. Petersburg, hatten sie ihre Klage vorgebracht. Sie war aber abgelehnt worden, da sie formell nicht den Anforderungen einer ordentlichen Klage entsprochen hatte. Die Aktivisten haben nun nachgebessert und ihre Klage neu und in korrekter Form eingereicht, sodass sie nun akzeptiert wurde. Am 11. Oktober soll vor dem Moskauer Bezirksgericht über die Sache verhandelt werden. Die Kläger fordern 333 Millionen Rubel (ca. €8 Millionen) als Entschädigung für die Rechtsverletzung, die Madonna mit ihren pro-homosexuellen Äußerungen begangen hat und den moralischen Schaden, den sie dadurch angerichtet habe.

Madonna selbst wird bei der Anhörung vermutlich nicht zugegen sein sondern ihre rechtlichen Vertreter schicken. Spannend wird es auf jeden Fall. Wird ein russisches Gericht tatsächlich einen internationalen Popstar wegen „homosexueller Propaganda“ zu einer Rekordsumme verurteilen und damit einen Präzedenzfall schaffen??

Quelle: RAPSI

Sep 17 2012

Madonnas Platin-Award bei United Charity

United Charity, Deutschlands größter Charity-Auktionsportal, versteigert aktuell wieder eine echte Rarität von Madonna: Und zwar einen original Platin-Award. Die Queen of Pop erhielt die Auszeichnung von der BIRA (British Independent Retailers Association), dem Verband unabhängiger Verkäufer in England, für den Verkauf von über 1,5 Mio. Einheiten ihres Albums Music aus dem Jahr 2000. Madonna nahm den Preis damals persönlich entgegen. Die Auszeichnung ist seltener als die Awards, die der britische Musikverband verleiht und somit eine echtes Must-Have für Madonna-Fans.

Das Beste ist: Der Auktionserlös geht, wie immer bei United Charity, an ein Kinderhilfsprojekt. Über den Erlös dieser Auktion freut sich der Verein „Karanjorro e.V.“, der eine Schule in der Savanne bauen möchte. Mitbieten können Madonna-Fans noch bis zum 8. Oktober unter: http://unitedcharity.de/Home/Hilfsprojekte/Karanjorro-e.V./Madonnas-Platin-Award

Sep 17 2012

Superstar vierte Single?

Laut MTV Brasilien soll nicht, wie es laut Gerüchteküche bislang hieß, Gang Bang die nächste Singleauskopplung werden sondern Superstar. Sobald die MDNA Tour Südamerika erreicht, also etwa im Dezember, soll zur weiteren Promotion der Tour und des Albums ausgerechnet Superstar einen Singlerelease erfahren. Außerdem soll es einen Wettbewerb unter Brasiliens Grafikdesignern geben, wer das Cover zur Single entwerfen darf. 30 Designstudenten sollen zu diesem Zweck in Sao Paulo in einem Workshop gegen einander antreten. Madonna selbst wählt dann das beste Cover für eine Limited Edition der physischen CD.

Superstar ist nun wirklich eine seltsame Wahl für die nächste Single. Der Song kommt in der MDNA Show überhaupt nicht vor (vielleicht wird er ja für Südamerika noch hinzu gefügt) und ist auch laut diverser Fan-Umfragen nicht gerade der beliebteste Songs des Albums.

Quelle: MTV Brasilien

Sep 16 2012

Kabbala am Sonntag

Wie so oft, zumindest wenn sie in der Nähe von New York ist, verbrachte Madonna den Sonntag nachmittag im Kabbalazentrum. Es war zwar diesmal nicht die ganze Familie dabei sondern nur Lourdes, und die Daily Mail hat die Fotos dazu.

Quelle: Daily Mail

Sep 16 2012

Widmung an Gaga

In Atlantic City gab es wieder eine kleine Überraschung. Madonna beließ es mit ihren Anspielungen auf Lady Gaga nicht bei dem Song Mashup aus Express Yourself und Born This Way. Den Song Masterpiece widmete sie ganz direkt Lady Gaga:

„Ich widme den nächsten Song… Lady Gaga. Wollt ihr was wissen? Ich liebe sie. Ich liebe sie wirklich. Imitation ist die höchste Form der Schmeichelei. Und eines Tages, schon sehr bald, werden wir zusammen auf der Bühne stehen. Wartet’s nur ab. Ihr glaubt, ihr scherze?“

Sep 14 2012

Holiday in Toronto

Nein, Urlaub hat Madonna in Toronto nicht gemacht. Ganz im Gegenteil, mit der Begründung, dass sie dieses Jahr noch keinen ordentlichen Urlaub hatte, sang sie wieder Holiday. Und anders als bei der Premiere in New York gab es diesmal eine längere Version des Songs. Es scheint fast, als würde Holiday noch fester Bestandteil der Show.

Sep 14 2012

Promo von Oakenfold

In den USA ist bei den meisten Gigs nicht Martin Solveig sondern Paul Oakenfold der DJ, der vor der MDNA Show sein Set präsentiert. Oakenfold ist den Fans natürlich als Produzent von Celebration noch bestens bekannt. In einem Promo-Video demonstriert er, wie aufregend es ist, mit Madonna auf Tour auf zu sein und vor Tausenden von Fans Platten aufzulegen.

Sep 09 2012

Überraschungen in NY2

Es hatte eine Tornadowarnung für New York für das Wochenende gegeben, und ein wichtiges Baseballspiel war deswegen auch abgesagt worden. Doch Madonna zog ihre zweite Show im Yankee Stadion gnadenlos und furchtlos durch. Es regnete und stürmte die meiste Zeit der Show, und die Fans wurden ziemlich nass. Doch Madonna machte dies wieder gut mit einem Überraschungs-Song! Vor Masterpiece gab es völlig unerwartet aber äußert willkommen Holiday. Hier ein Video davon.

Nach dem Strip gab es eine weitere Überraschung. Auf Madonnas Rücken erschien erstmals das Wort FORGIVE (vergeben), und sie erklärte dazu: „Ich habe gelernt, dass man, um im Leben weiter zu kommen, vergeben muss. Und die Person, der man zu allererst vergeben muss, ist man selbst.“

Sep 08 2012

Unterstützung für Obama

Viele Fans hatten schon vermutet, dass sich Madonna während des US-Teils der Tournee in den laufenden Wahlkampf einschalten würde. Beim Konzert im New Yorker Yankee Stadion tat sie dies nun erstmals tatsächlich. Am Ende des Strips waren dieses Mal nicht die Worte „No Fear“ zu lesen sondern „Obama“.

Es ist natürlich keine Überraschung, dass sie den demokratischen Kandidaten unterstützt. Schon vor vier Jahren hatte sich Madonna deutlich für Obama ausgesprochen, der damals gegen den Republikaner John McCain angetreten war. Und während der ReInvention Tour hatte sie leidenschaftlich gegen Bush gewettert, leider umsonst, und mit der Konsequenz, dass ihre Songs von fast allen Radiostationen Amerikas boykottiert wurden, da sie unter Bushs Kontrolle standen.

Umso wichtiger ist es ihr jetzt, in ihrer Rede immer wieder auf die demokratischen Grundrechte hinzuweisen, die kein Amerikaner als selbstverständlich hinnehmen sollte, und die sie unter Obama besser gesichert sieht als unter einem republikanischen Präsidenten.

Bei AOL Music gibt es ein Foto von dem Obama-Schriftzug auf Madonnas Rücken sowie ein Video von der Rede.

Quelle: AOL Music

Sep 06 2012

„Warum ich Amerika liebe“

Zu Zeiten von American Life klang das alles ganz anders. Doch jetzt ist Madonna äußerst gut auf Amerika zu sprechen. In ihrer Rede in Boston gibt sie ihre Liebeserklärung an die USA ab.

Sep 06 2012

Sweat DVD-Set jetzt bestellbar

Das vor kurzem angekündigte 4-teilige DVD-Set Addicted To Sweat (s. unseren Artikel vom 14.08.12) mit dem Trainingsprogramm, dass Personal Trainer Nicole Winhoffer (angeblich) jeden Tag mit Madonna durchgeht, und auch in den Hard Candy Fitnessclubs trainierbar ist, ist nun erhältlich. Allerdings kann man es bislang nur exklusiv unter www.addictedtosweatdvd.com bestellen, was für deutsche Interessenten nicht ganz so praktisch ist. $59,95 kostet das Set oder $19,95 eine Einzel-DVD.

Nach Australien kommt Madonna selbst wohl nicht so bald. Ironischerweise hat aber am Montag eine weitere Filiale ihrer Hard Candy Fitnessclubkette ausgerechnet in Sydney eröffnet. Wie schon in den anderen Filialen auch sind alle Geräte brandneu, und der Club ist bis ins kleinste Detail luxuriös ausgestattet.


Sep 05 2012

TV-Tipp: Madonna-Themenabend auf ZDF Kultur

Einen ganzen Themenabend lang widmet sich heute abend der Sender ZDF Kultur der Königin des Pop, bietet Einblicke in ihr Leben, schaut hinter die Kulissen der MDNA Tour und bringt zum Abschluss noch den Film Susan verzweifelt gesucht:

20:15 Uhr: Madonna: the woman behind the brand
21:20 Uhr: Best of Madonna
21:50 Uhr: Madonna on tour
22:05 Uhr: Susan … verzweifelt gesucht

Weitere Infos zu den einzelnen Sendungen auf ZDF Kultur.

Ältere Beiträge «