«

»

Dez 20 2012

Pech für Fans in Santiago

Schon den ganzen Tag über hatte es in Santiago heftig geregnet, was kein gutes Omen für die Show war. Es gab zwar einen Soundcheck für die Fans, doch auch der fand die ganze Zeit über in strömendem Regen statt, und schon da zeigte sich Madonna zickig, denn es gab ein paar Fans, die rauchten, was Madonna, obwohl es ein Open Air Stadion war, störte. Sie meckerte die rauchenden Fans an und verlangte, sofort damit aufzuhören, sonst würde sie die Show absagen.

Dann fühlte sich Madonna nicht wohl und, sicherlich auch in der Hoffnung, dass der Regen irgendwann mal aufhören würde, ließ die Show erst um 23:35 beginnen. Die Fans, die den ganzen Tag und Abend im strömenden Regen ausharren mussten, fanden das nicht so lustig. Und richtig wütend wurden viele dann, als die Show begann und klar wurde, dass mal wieder nur eine gekürzte Show geboten wurde. Und dieses Mal fehlte wesentlich mehr als in vorigen gekürzten Shows. Es fehlte der komplette Anfang der Show; sie begann mit Express Yourself!