«

»

Feb 24 2013

Ärger mit Instagram

Wie ihr wisst, ist Madonna seit kurzem beim Fotodienst Instagram angemeldet und veröffentlich dort seitdem regelmäßig Fotos. Wer ihren Postings dort folgt, hat schon Nahaufnahmen ihrer Lippen, ihres Dekolletes usw. begutachten können, aber z. B. auch Fotos von Frieda Kahlo, ihrer Lieblingskünstlerin. Es sind insgesamt noch nicht viele Bilder, die sie dort publiziert hat, doch genügend um schon Ärger mit Instagram zu bekommen, die durch die Art der veröffentlichten Fotos ihre Richtlinien verletzt sehen. Instagram hat Madonna angeschrieben und gebeten, doch bitte von der Veröffentlichung von Fotos die Nacktheit enthalten abzusehen. Guy Oseary hat das Schreiben über Twitter veröffentlicht.

instagram_rules_news