«

»

Apr 17 2013

Kämpfe mit Liebe

Wer sich gestern gewundert hat, wie denn der Kampf für die Dinge, an die man glaubt, aussehen soll und aufgrund des düsteren Fotos vielleicht gar vermutete, dass auch Gewalt ein legitimes Mittel für diesen Kampf sei, wurde heute aufgeklärt. Natürlich sind die Mittel, mit denen gekämpft werden soll, Liebe, ein höheres Bewusstsein und Bildung. Schließlich soll es sich ja, wie bereits früher angekündigt, um eine Revolution der Liebe handeln. Es gibt auch gleich ein Beispiel dafür, wie so etwas aussehen kann: ein Foto von zwei Frauen in Kabul, die einen Liebesgruß an die Bostoner Anschlagsopfer schicken.