Monatliches Archiv: Mai 2013

Mai 31 2013

Sound of Change Konzert nicht in Deutschland

Überall auf der Welt soll das Sound of Change Konzert übertragen werden. Überall? Nein. Ein kleines Land namens Deutschland entzieht sich dem Benefizkonzert völlig. Es gibt hierzulande überhaupt keine Promo zu der Aktion, und eben auch keinen Sender, der das Konzert überträgt. Wer über ausgefeilte Satellitentechnik verfügt, kann ggf. über ausländische Sender zuschauen. Weitere Infos bei soundofchange.org.

20130531-215202.jpg

Mai 29 2013

MDNA Tour Trailer

EPIX, der US-Sender, der am 22. Juni die MDNA Tour im Fernsehen ausstrahlen wird, hat nun einen Trailer veröffentlicht, der die potentiellen Zuschauer schonmal einheizen soll. Im Gegensatz zu den verwaschenen Bildern, die Madonna in den letzten Wochen auf Instagram gepostet hat, sind die kurzen Szenenausschnitte in diesem HD-Trailer gestochen scharf.

In einem der Interviews, die Madonna backstage im Rahmen der Billboard Music Awards gab, soll sie gesagt haben, dass die DVD erst im September erscheinen wird. Es gibt kein Video, auf dem diese Äußerung festgehalten ist. Aber in einem Bilboardartikel wird der September erwähnt.

Mai 21 2013

Der Sound der Veränderung

Madonna hat offiziell ihre Teilnahme am The Sound of Change Live Concert bestätigt. Dabei handelt es sich um ein Benefizkonzert mehrerer Künstler organisiert von der Hilfsorganisation Chime For Change, die von Gucci ins Leben gerufen wurde. Chime For Change hat sich zur Aufgabe gesetzt, Bildung, Gesundheit und Gerechtigkeit für Frauen und Mädchen weltweit zu verbessern, also genau das Ziel, das Madonna auch verfolgt. Das Benefizkonzert am 1. Juni im Londoner Twickenham Stadion ist nun die erste große Aktion dieser Organisation, wodurch natürlich Gelder für Hilfsprojekte zusammen kommen sollen und weltweite Beachtung für dieses Projekt generiert werden soll. Das Konzert wird weltweit im Fernsehen übertragen werden.

Teilnehmen werden: Aishwarya Rai * Archbishop Desmond Tutu * Beyonce * Blake Lively * Ellie Goulding * Florence + the Machine * Freida Pinto * Gloria Steinman * Gordon and Sarah Brown * HAIM * Humaira Bachal * Iggy Azalea * Jada Pinkett Smith * James Franco * Jennifer Lopez * Jessica Chastain * John Legend * Laura Pausini * Leymah Gbowee * Madonna * Mpho Tutu * Rita Ora * Sharmeen Obaid Chinoy * Timbaland * Zoe Saldana

Das Konzert beginnt um 17:30 Londoner Zeit (also 18:30 bei uns) und soll gegen 22 Uhr (23 Uhr bei uns) enden. Alle Künstler werden spezielle Sets spielen, und es wird auch einige interessante Duette und Kollaborationen geben. Außerdem werden Filmeinspieler auf die Probleme von Frauen weltweit aufmerksam machen. Brennende Themen werden z. B. sein, dass 60% aller Kinder, die keine Schulbildung genießen, Mädchen sind; dass jeden Tag 800 Frauen während einer Schwangerschaft oder Geburt sterben, weil sie keinen Zugang zu ordentlicher medizinischer Versorgung haben; oder dass nur 21% von Sitzen in Parlamenten von Frauen besetzt sind.

In einem persönlichen Statement führt Madonna aus: „60% der Kinder auf der Welt, die nicht zur Schule gehen, sind Mädchen. Zwei Drittel aller Analphabeten auf der Welt sind Frauen. Das akzeptiere ich nicht. Wir müssen das ändern, und wir werden das ändern!“

Wie es scheint, wird Madonna während des Konzerts kein eigenes Set performen sondern als Moderatorin oder Ansagerin fungieren. Es wird vermutet, dass diese Veranstaltung Teil ihres Secret Projects ist, und dass sie es im Rahmen des Konzerts eventuell vorstellt. Tickets und weitere Infos gibt es bei www.chimeforchange.org und www.ticketmaster.co.uk.

soundofchange

Mai 20 2013

Drei BBMAs

Gestern abend wurden in Las Vegas die Billboard Music Awards verliehen. Madonna war in drei Kategorien nominiert, und gewann alle drei: Top Touring Artist, Top Dance Artist und Top Dance Album MDNA. Die Gewinner werden aufgrund von „Faninteraktionen mit Musik“ ermittelt, darunter physische und digitale Musikkäufe, Spielzeit im Radio, Tourneen, Streaming und soziale Interaktionen auf Facebook, Twitter, Spotify, YouTube, VeVo usw.

Madonna postete bereits vor der Verleihung ein Foto von ihrem Outfit, das sie zu der Verleihung in der MGM Grand Garden Arena tragen würde. Aus dem Foto ging allerdings nicht hervor, dass sie ihre Hosen „vergessen“ würde…

bbma1

In einem Backstageinterview verriet sie, dass die DVD zur Tour endlich fertig gestellt ist. Ein Veröffentlichungsdatum außer dem Stream auf EPIX gibt es allerdings immer noch nicht. Die Gerüchte, dass sie bereits an einem neuen Album arbeitet, stimmen nicht.

Mai 17 2013

MlovesM – Madonnathon in München

Unter dem Titel MlovesM, soll stehen für München loves Madonna, startet diesen Sonntag eine neue Partyreihe im NY.Club in München. Das Motto der Eröffnungsparty lautet „get together“, und es gibt einige Schmankerl aus der Confessions Ära zu gewinnen. Musikalisch wird DJ Franz Core houselastige Mixes von Madonna und ihren ständigen Wegbegleitern wie Robyn, Britney, Kylie und all den Diven auflegen. Weitere Infos bei Facebook und nyclub.de.

mlovesm

Mai 16 2013

MDNA Shots

Um uns die Wartezeit auf die MDNA DVD zu versüßen, postet Madonna weiterhin täglich Szenenausschnitte aus der Show, wenn auch zumeist ziemlich verwaschene. Hier die gesammelten Shots der letzten paar Tage.

Mai 16 2013

Rita Ora neues Gesicht für MG

Taylor Momsen, Kelly Osbourne und Georgia May Jagger modelten schon alle für Madonnas und Lourdes Material Girl Kollektion. Da Madonna die Veränderung liebt, wird das Model nun schon wieder ausgetauscht. So nutzte Madonna die Met Gala letzte Woche nicht nur dazu, ihres chices Punk Outfit vorzuführen, sondern auch zu einem Treffen mit Rita Ora, die momentan als Model in UK sehr erfolgreich ist. Rita ist ein großer Fan von Madonna und hofft auf ihren Durchbruch als Model in den USA. Madonna mochte ihre Einstellung und gab ihr spontan den Job als neues Aushängeschild für Material Girl. Rund €600.000 soll der Deal umfassen. Wir können also wohl bald Ritas Konterfei in zahlreichen Anzeigenkampagnen erwarten.

Quelle: The Sun

Mai 14 2013

Warten auf die MDNA DVD

Nicht nur das Geheimprojekt, auch die MDNA DVD ist noch immer nicht fertig. Wie Madonna über Instagram verlauten ließ, wird momentan an der Farbgebung gearbeitet.

Eine Veröffentlichung im Mai können wir also wohl vergessen. Aber ewig wird es sich nicht mehr hinziehen können, denn mit der angekündigten TV-Ausstrahlung über EPIX am 22. Juni steht eine Deadline zumindest für die Fertigstellung des digitalen Materials. Da werden wohl ein paar Leute in Madonnas Team Überstunden machen müssen. Die DVD wird dann vermutlich nach der Ausstrahlung nachgeliefert.

Mai 14 2013

Warten aufs Geheimprojekt

Eigentlich hätte es am Sonntag so weit sein und das Secret Project enthüllt werden sollen. Doch es ist nichts passiert. Wie Steven Klein, der kreative Kopf hinter dem Projekt über Twitter verlauten ließ, müssen wir uns noch etwas gedulden. Das Team befindet sich gerade in der letzten Phase, die letzten Vorbereitungen und der Feinschliff laufen. Es wird uns bald ein neues Datum für das Secret Project genannt.

Mai 09 2013

MDNA Tour Backdrops

Die Veröffentlichung der MDNA Tour-DVD rückt immer näher. Der genaue Termin wurde aber noch immer nicht offiziell mitgeteilt. Eigentlich sollte sie ja noch im Mai erscheinen. Doch die Ankündigung, dass die Show ihre Premiere am 22. Juni auf dem US Sender EPIX feiern soll, könnte bedeuten, dass die Fans auf die DVD bis nach dem 22. Juni warten müssen. EPIX ist ein sogenannter Hybrid-Sender, der neben dem ausgestrahlten TV-Programm auch Video-on-demand Inhalte anbietet.

Als Vorboten sind aber immerhin schon einige der Backdrops aufgetaucht, die während der Show zum Einsatz kamen. Das Backdrop zu Gang Bang, produziert von den Sanches Brothers für die Moment Factory, kann man bei Wiredrive anschauen und sogar herunter laden. Das Backdrop zum Best Friend/Heartbeat Interlude, entstanden unter der Regie von Nathan Rissman, gibt es bei Vimeo.

Gespannt sind wir auf jeden Fall auf dieses Wochenende, wo endlich das Secret Project enthüllt werden wird.

Mai 08 2013

$7 Millionen für die Bildung

Wir hatten schon berichtet, dass Madonna ein Gemälde von Fernand Leger zur Auktion bei Sotheby’s freigibt und den Erlös an Bildungsprojekte für Mädchen in Pakistan, Afghanistan und anderen Ländern stiften möchte (s. unseren Artikel vom 03.04.2012). Am 7.4. wurde Trois femmes à la table rouge (Drei Frauen am roten Tisch) an das Auktionshaus übergeben. Gestern wurde die Nerven aufreibende Auktion beendet, und das Gemälde ging für $7,2 Millionen weg. Madonna freut sich riesig über den Erfolg der Auktion und hofft nun, dass das Geld vielen Mädchen auf der Welt Bildungsmöglichkeiten eröffnen wird, die ihnen bislang verschlossen sind.

leger

Mai 07 2013

Peter Rauhofer gestorben

Madonna-Fans kennen den legendären DJ als Remixer von Songs wie Nothing Really Matters, American Life, Nothing Fails, Nobody Knows Me, Get Together, Impressive Instant, 4 Minutes und vielen, vielen weiteren. Heute starb Peter Rauhofer an einem bösartigen Gehirntumor im Alter von nur 48 Jahren.

Der Krebstumor war erst vor wenigen Wochen entdeckt worden, als Peter einen Schlaganfall erlitten hatte und in die Notaufnahme kam. Da der Tumor bis dahin unentdeckt war, war es zu spät für eine erfolgreiche Behandlung, und Peter konnte seit dem Schlaganfall das Krankenhaus nicht mehr verlassen.

Nicht nur Madonna, auch zahlreiche andere Stars wie Cher oder die Pet Shop Boys griffen gern auf die Remix-Künste des österreichischen Grammy-Gewinners zurück.

Quelle: facebook.com/PeterRauhoferOfficial

Mai 07 2013

Besuch der Met Gala in NY

Wie schon 2009 und 2011 besuchte Madonna auch dieses Jahr die Met Gala in New York. Sie war einer der letzten Gäste, die gestern Abend über den roten Teppich schritten, und sie ließ den Fotografen und Reportern ausgiebig Zeit, ihr Aufsehen erregendes Punk-Outfit zu bewundern.

Wer Madonna auf Instagram folgt, konnte schon vor der Gala zwei Fotos von ihrem Outfit bewundern, im Ankleideraum und kess posierend als Putz-Punk.