«

»

Jun 19 2013

MDNA Screening in NY

Gestern abend war es so weit. Madonna : The MDNA Tour erfuhr die erste öffentliche Aufführung im New Yorker Paris Theater. Der US Sender EPIX, der die Show am 22. Juni ausstrahlen wird, hatte diese Ur-Aufführung veranstaltet und zahlreiche Stars und VIPs geladen. Natürlich war auch Madonna selbst anwesend, und sie überraschte alle mit einem Marlene Dietrich-Look. Zahlreiche Fotos vom Roten Teppich gibt es bei der Daily Mail.

Madonna stand sogar für eine Q&A Session zur Verfügung, in der sie nach der Vorführung brav alle Fragen aus dem Publikum beantwortete. Madonnas offizieller Fanclub ICON hatte ein Preisausschreiben (nur für US-Bürger) veranstaltet, in dem eine Gratiseintrittskarte für die Premiere zu gewinnen war. Einer der Gewinner war zudem ausgewählt worden, während der Q&A Session eine Frage stellen zu dürfen. Die Frage wurde ihm aber vorgegeben.

Inhaltlich ist Madonna : The MDNA Tour eher eine Tourdoku als ein Konzertmitschnitt. Regisseur Danny Tull, der unter anderem schon W.E. für Madonna editiert hat, schnitt aus 88 Konzerten die besten Momente zu einer  zusammenhängenden Doku  zusammen. Allein für Like A Prayer wurden Schnipsel aus 50 Ländern verwertet, wie er in einem Interview mit Music-Mix verriet. So wissen wir nun, warum die Arbeit an der DVD so lange gedauert hat.