Monatsarchiv: November 2013

Nov 27 2013

Hilfe für Haiti

Wer Madonna auf Instagram folgt, hat es schon bemerkt: Sie befindet sich zurzeit zusammen mit Rocco,  Lourdes und Ex-Mann Sean Penn (!) auf Haiti, um diverse Hilfsprojekte dort zu unterstützen. Im Januar 2010, als Haiti von einem gewaltigen Erdbeben verwüstet wurde, nahm Madonna mit Like A Prayer an dem Telethon teil (s. unsere diversen Artikel vom Januar 2010 im alten Archiv), und Sean Penn rief die Hilfsorganisation J/P HRO – Haitian Relief Organization ins Leben.

Während die meisten Menschen Haiti nach der Spendenaktion vor zwei Jahren vergessen haben, blieb Sean Penn weiter aktiv. Haiti leidet noch immer unter den Folgen dieses Erdbebens, sodass HRO nach wie vor gebraucht wird. Noch immer wird am Wiederaufbau der Infrastruktur gearbeitet, und insbesondere Kindern soll geholfen werden, eine lebenswerte Zukunft zu bekommen. Weitere Infos über HRO, deren Ziele und Programme findet ihr unter jphro.org.

Nun nutzte Penn seine alten Kontakte zu Madonna um sein Haiti-Projekt inmitten all der anderen Hilfsprojekte, die momentan laufen, wieder ins Bewusstsein der Menschen zu rücken. Er lud Madonna nach Haiti ein, damit sie sich vor Ort ein Bild von der Lage machen könne, und Madonna ist der Einladung umgehend gefolgt, schließlich passt Penns HRO Projekt perfekt in ihre aktuell laufende Revolution der Liebe. Penn erhofft sich von Madonnas Unterstützung, dass durch ihre starke Fanbase das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Haiti wieder geschärft wird, und dass Madonna im Rahmen ihrer eigenen Hilfsprojekte vielleicht auch eines auf Haiti besonders fördern wird.

Bezüglich Bewusstseinschaffen ist Madonna auf jeden Fall umgehend aktiv worden. Seit sie sich auf Haiti befindet, postet sie unaufhörlich auf Instagram. Sie ist nun schon seit ein paar Tagen dort und hat noch nicht verkündet, wann sie wieder abreisen wird.

Quellen: jpho.org, Instagram, Billboard

Nov 27 2013

Hilfe durch Musik

Die einfachste Art für Musiker zu helfen ist natürlich durch ihre Musik. So gibt es immer wieder Compilationalben mehrerer Künstler zugunsten eines guten Zweckes. Aktuell gibt es zwei solcher Alben, auf denen auch Madonna vertreten ist.

Für Songs for the Philippines hat sie Like A Prayer beigesteuert. Insgesamt sind 39 Künstler darauf zu hören, u. a. Justin Timberlake, Katy Perry, Lady Gaga, Adele, U2, Justin Bieber, One Direction, Beyoncé, Bob Dylan, die Beatles und viele weitere. Alle Erlöse aus diesem Album gehen an das philippinische Rote Kreuz und sollen den Opfern des Taifuns zuhilfe kommen.

songsforthephilippinesAuf Dance (Red) Save Lives gibt es den Avicii Remix von Girl Gone Wild. Dieses Albums erscheint anlässlich des Welt AIDS Tages, der wie jedes Jahr am 1. Dezember stattfindet. Entsprechend gehen die Erlöse an die AIDS Hilfe. Weitere Künstler hierauf sind u.a . Ellie Goulding, Dada Life, Calvin Harris, Tommy Trash, Dallask und Martin Solveig.

danceredsavelivesUm die Vertriebskosten gering zu halten sind beide Alben ausschließlich über iTunes verfügbar.

Nov 26 2013

Tour Blu-ray ist ok

Eigentlich hatten sich Interscope/Universal ja schon vor zwei Monaten offiziell zu den Qualitätsproblemen der MDNA Tour Blu-ray geäußert und festgestellt, dass das Medium durchaus in Ordnung ist, und die Probleme von nicht-aktuellen Firmware-Updates der Blu-ray Player oder falschen Einstellungen am Player oder TV-Gerät herrühren (s. unseren Artikel vom 26.09.2013).

Onlinehändler Amazon stand aber weiterhin mit Universal in Verhandlungen darüber, wie nun zu verfahren sei, denn die Schwemme an negativen Produktrezensionen riss nicht ab. Erst jetzt wurden alle Käufer von Amazon abschließend über Universals Statement unterrichtet. Da laut Universal die Medien in Ordnung sind, findet keine offizielle Ausstauschaktion statt. Amazon bietet aber allen Käufern ein Rückgaberecht an, obwohl die offizielle Rückgabefrist längst abgelaufen ist. Wer also trotz Firmware-Update oder sonstigen Einstellungen kein zufriedenstellendes Bild bekommt, kann sich an den Amazon Kundendienst wenden und bekommt den vollen Kaufpreis zurück erstattet. Darüber hinaus bekommen alle Kunden, die die Blu-ray über Amazon gekauft haben, einen €5 Gutschein für den Kauf anderer Blu-rays oder DVDs. Eine äußerst kulante Verfahrensweise, denn letztlich bleibt der Schaden nun an Amazon hängen, die nicht nur anstelle von Universal nun die Rückgabe auf eigene Kosten abwickeln sondern auch durch die Gutscheine ihren Umsatz an dem Produkt stark einbüßen.

Nov 22 2013

Uni-Besuch in Michigan

Bereits 2012 ließ Madonna in einem Interview mal durchblicken, dass sie es gern sehen würde, wenn ihre Tochter Lourdes die Universität von Michigan besuchen würde. Das ist die Uni, die Madonna selbst besuchte, bevor sie auf der Suche nach Popruhm nach New York aufbrach.

Nun scheint es damit ernst zu werden, denn am Mittwoch liefen Madonna und Lourdes in der Uni zu einer Besichtigung auf. Der Besuch war geheim geplant, aber natürlich wurden sie von verschiedenen Studenten dort gesehen und erkannt. Sie trafen sich dort mit verschiedenen Leuten vom Personal der Uni, darunter dem Dekan der Fakultät für Musiktheater sowie einer Lehrerin für Stimmbildung, denn Lourdes zeigte sich insbesondere am Musiktheater interessiert.

Madonna versuchte so unauffällig wie möglich zu agieren, doch sobald die Nachricht vom Besuch der berühmten Mutter und Tochter auf dem Campus die Runde machte, schwärmten die Studenten massenhaft aber zurückhaltend um die beiden herum. Von überall versuchten sie, einen Blick zu erhaschen; überall herrschte Aufregung.

Lourdes besucht momentan bekanntlich die LaGuardia High School of Music & Art & Performing Arts in New York, wo die Ausbildung in der Regel 3 Jahre dauert. Danach könnte sie also zur Universität Michigan wechseln und sich ein paar Jahre in der Nähe von Madonnas Heimatort aufhalten.

Quelle: Daily Mail

Nov 20 2013

Madonnamania in Berlin

Das SchwuZ in Berlin feiert mal wieder eine seiner beliebten Madonnamanias. Am Samstag 23.11. um 22 Uhr geht’s los.

Achtung: Das SchwuZ ist umgezogen. Seit dem 16. November ist es nicht mehr am Mehringdamm sondern in der Rollbergstr. 26 zu finden. So steht die Party auch unter dem Motto 1st MADONNAMANIA @ Rollberg. Weitere Infos bei facebook.

madonnamania_berlin_2013_11

Nov 20 2013

Madonna & Chance

Chance The Rapper ist ein junger, aufstrebender Rapper und Musiker aus Chicago, der gerade als der aussichtsreichste Newcomer der Szene gehandelt wird. Er spielte bereits im Vorprogramm von Eminem und Kendrick Lemar und ist momentan mit seiner eigenen Show “The Social Experiment Tour” durch die USA unterwegs.

Auf seinem Stopp in Los Angeles am Montag abend bekam er nach der Show überraschend Besuch von Madonna. Die wollte den jungen Rapper unbedingt mal kennenlernen und ließ sich in den Backstage-Bereich führen. Stolz präsentiert Chance ein Foto von sich und Madonna auf seinem Instagramchannel und nennt sie “exzentrisch und einzigartig”.

chance

“Madonna showed up after my show in LA last night. What an eccentric and unique girl” – chancetherapper

 

Quelle: Hotnewhiphop

Nov 15 2013

Orbits LEAF Remixes

William Orbit absolvierte im Rahmen des London Electronic Arts Festivals LEAF letzte Woche einen Auftritt und spielte dabei drei bislang unveröffentlichte Remixes von Madonna Songs. Zur Freude der Fans veröffentlichte er die Mixes jetzt auf Soundcloud:

Ray of Light (LEAF Remix)
Gang Bang (LEAF Remix)
Falling Free (LEAF Remix)

 

Nov 15 2013

Aktionsappelle

Nicht nur durch Kunstwerke sondern auch durch ausdrucksstarke Taten sollen sich Madonnas “Soldaten” an der Revolution der Liebe beteiligen. Dies kann durch Spenden an diverse Hilfsorganisationen geschehen oder z. B. auch durch die Teilnahme an politischen Aktionen.

Aktuell setzt sich Madonna für die Freilassung der 30 Greenpeace-Aktivisten ein, die am 18. September von den russischen Behörden festgenommen wurden, als sie gegen Ölbohrungen des russischen Energiekonzerns Gazprom in der Barentsee in der Arktis protestierten. Obwohl der Protest, wie für Greenpeace üblich, friedlich verlief, beurteilte Russland diesen Akt nach Artikel 213 des russischen Strafgesetzbuches als Rowdytum (wie schon bei den Pussy Riots) und ließ die 30-köpfige Besatzung (28 Umwelt-Aktivisten und zwei Journalisten) von einer Spezialeinheit verhaften. Den Menschen droht nun eine bis zu 7-jährige Haft in einem russischen Straflager. Madonna drängt alle Fans, die von Greenpeace gestartete Petition zur Freilassung der Aktivisten und Journalisten zu unterzeichnen. Dies könnt ihr hier tun.

Natürlich ist Madonna auch von den Folgen des Taifuns Haiyan für die Philippinen schockiert und bittet die Fans um Spenden für die betroffenen Opfer. Die Spende kann über die von Madonna benannte amerikanische Hilfsorganisation MercyCorps erfolgen, aber natürlich auch über deutsche Organisationen wie z. B. das Bündnis Aktion Deutschand hilft, über die auch madonna-news.de gespendet hat.

Quellen: Greenpeace, MercyCorps, Bündnis Aktion Deutschand hilft

Nov 15 2013

Hilfe für missbrauchte Mädchen in Mexiko

Wie ihr wisst, hat Madonna Lesmack Meza Parente aus Mazatlan in Mexiko als den ersten Gewinner des monatlichen Art for Freedom-Wettbewerbs auserkoren (s. unseren Artikel vom 04.11.2013). Er durfte nun eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl bestimmen, an die Madonna $10.000 spendet. Seine Wahl ist auf das Orfanatorio de Mazatlan gefallen, eine Klinik, in der misshandelte und missbrauchte Mädchen psychologisch betreut werden.

Auch ihr könnt natürlich helfen, denn Madonnas Spende soll nicht die einzige sein, die der Klinik zugute kommt. Durch die monatliche Aktion sollen auch Fans auf die jeweilige Hilfsorganisation aufmerksam werden und sie ihrerseits unterstützen. Je mehr desto besser. Für das Orfanatorio de Mazatlan kann über deren Website ganz einfach per PayPal gespendet werden.

orfamaz

Nov 14 2013

Kommentierte Kunst

Wie angekündigt hielt Madonna gestern abend ihre Live Art Curation auf Tumblr ab und kommentierte in Echtzeit die hochgeladenen Kunstwerke der Fans. Ihr könnt nun auf Tumblr die vielen Kunstwerke bewundern sowie Madonnas Kommentare zu diesen lesen.

Natürlich könnt ihr weiterhin eure Werke hochladen, auch wenn sie jetzt nicht mehr kommentiert werden, aber hoffen, dass Madonna euer Werk in der monatlichen Verlosung heraus pickt.

Quelle: Tumblr

Nov 08 2013

Revolutionsvideos aus Rio, Jericho und Tel Aviv

Und hier kommen die Launchvideos aus Rio de Janeiro, Jericho und Tel Aviv. Damit sind nun alle Videos der bisherigen Launchstädte komplett.

Nov 06 2013

Freiheitskunst auf Tumblr

Update: Die Live Curation wurde auf den 13. November verschoben. Um 17 Uhr New Yorker Zeit soll es losgehen, das wäre 23 Uhr deutscher Zeit.

artforfreedom.com, Facebook, Twitter, BitTorrent… Madonna wird plötzlich immer multimedialer. Nun fügt sie eine weitere Plattform hinzu: Über Tumblr kann man ab sofort auch seine Kunstwerke zum Thema Freiheit hochladen. Und um die neue Plattform zu pushen, wird Madonna am 12. November auf eben Tumblr eine Live Curation durchführen, ähnlich wie schon am 08.10. auf Twitter. Sie wird also über Tumblr hochgeladene Werke mit den Fans diskutieren. Datum also vormerken.

Quelle: madonna.com

Nov 04 2013

Lourdes als Betty

Wie unsere Leser wissen, besucht Madonnas Tochter Lourdes die berühmte LaGuardia High School in New York, besser bekannt als die Fame Schule aus dem gleichnamigen Film und der Serie. Jedes Jahr wird an der Schule eine aufwändige Produktion einstudiert und aufgeführt, in der die Schüler ihre bisher erlernten Fähigkeiten aus den Bereichen Musik, Tanz und Schauspiel demonstrieren können. Dieses Jahr führt die Schule das Musical Grease auf, das insbesondere in der Filmversion mit John Travolta und Olivia Newton-John 1973 weltberühmt wurde. Lourdes wurde in dem Stück die mittelgroße Rolle der Betty Rizzo zugeteilt, einem Mitglied der Pink Ladies Clique, im Film von Stockard Channing gespielt. Wir sind gespannt, wie sie sich in der Rolle macht…

Quelle: Contact Music

Nov 04 2013

Der erste Art for Freedom-Gewinner

Madonna hat aus all den Einsendungen, die über artforfreedom.com eingingen, einen ersten Gewinner ausgewählt. Lesmack Meza Parente aus Mazatlan in Mexico hat die prämierte Videocollage El Gran Dictador erstellt, in der er Ausschnitte aus Charlie Chaplins Abschlussrede aus dem Film Der große Dikator mit zeitgenössischen Bildern mischte und auf diese Weise eine moderne Interpretation von Chaplins Appell an die Menschheit erschuf. Parente darf nun eine wohltätige Organisation benennen, an die Madonna $10.000 spenden wird.

Der Contest läuft weiter. Ein ganzes Jahr lang will Madonna jeden Monat einen Gewinner auswählen und der von ihm gewählten Organisation $10.000 spenden. Die Kreativität der Fans kommt also direkt hilfsbedürftigen Menschen zugute. Also macht fleißig mit.

Und hier ist das Gewinnervideo: