«

»

Apr 10 2014

Im Studio mit Natalia Kills

Und wieder eine überraschende Nachricht von Madonna höchstselbst. Nachdem sie letztens verkündet hatte, dass sie mit Avicii an neuen Songs arbeitet, ließ sie nun über Instagram wissen, dass sie in Natalia Kills eine neue Kollaborateurin gefunden hat.

Natalia Kills, eigentlich Natalia Keery-Fisher, ist eine britische Musikerin, Sängerin, Songschreiberin und Schauspielerin mit Wurzeln in Jamaika und Uruguay, aufgewachsen in Großbritannien, Barcelona und Florida. In Großbritannien hat sie bereits in diversen Fernsehserien mitgewirkt und zwei internationale Alben veröffentlicht. In Deutschland ist sie hauptsächlich durch ihre Single Free bekannt. Seit 2008 ist sie bei der Plattenfirma Interscope unter Vertrag, bei der auch Madonna seit MDNA ist. Da ist man sich wohl näher gekommen.

Auf dem Foto ist außerdem im Vordergrund Martin Kierszenbaum zu erkennen. Kierszenbaum ist der Gründer und Vorsitzende von Natalias Label Cherrytree Records und außerdem Leiter der A&R Abteilung bei Interscope. A&R bedeutet Artist & Repertoire und ist die Abteilung einer Plattenfirma, die Künstler und Songs zusammen bringt. A&R recherchiert also bei den hiesigen Verlagen nach verlegten Songs, die zu den bei der jeweiligen Plattenfirma unter Vertrag stehenden Künstlern passen könnten. In diesem Fall hat ganz offenbar Kierszenbaum Songschreiberin Natalia Kills mit Madonna zusammen gebracht, weil er glaubt, dass dort bestimmte Synergien bestehen. Kierszenbaum besorgte seinerzeit auch die Songs für Lady Gagas Fame und Fame Monster. Wir können gespannt sein, was er sich für Madonna ausgedacht hat, und was bei der Kollaboration heraus kommt.

"Working the midnight shift with Natalia Kills. 2 girls on a couch..........don"t it taste like Holy Water? #artforfreedom #rebelheart #revolutionoflove" -Madonna

„Working the midnight shift with Natalia Kills. 2 girls on a couch……….don“t it taste like Holy Water? #artforfreedom #rebelheart #revolutionoflove“ -Madonna

Quellen: Instagram, Billboard