Monatliches Archiv: September 2014

Sep 29 2014

Aufregendes Wochenende

Während Rocco auf einen Rave ging und Madonna lustige Socken trug, feierte David am Wochenende seinen 9. Geburtstag. Natürlich gab es eine Geburtstagsfeier samt Torte und zusammen mit Schwesterchen Mercy einen Ausritt.

Und auch Familienhund Olga hatte Geburtstag und bekam ein besonderes Leckerli..

 

Quelle: Instagram

Sep 29 2014

Schule in Pakistan eröffnet

Im April 2014 wurde das Hilfsprojekt zur Erstellung einer Schule für Mädchen und Frauen in Pakistan erstmals vorgestellt (s. unseren Artikel vom 08.04.2014). Im Juli rief Madonna alle Fans über die Chime for Change Aktion zur Mithilfe auf (s. unseren Artikel vom 04.07.2014). Nun ist die Schule entgegen aller widriger Umstände in Pakistan fertig gestellt, und die ersten 1200 Mädchen haben mit dem Unterricht begonnen. Klar dass Madonna auf das Erreichen dieses Zieles sehr stolz ist. Hoffen wir, dass viele Mädchen und Frauen hier eine Ausbildung bekommen können, und dass die Taliban das Werk nicht zerstören werden.

Quelle: Instagram

Sep 24 2014

Duett- und Album-Spekulationen

Madonna postet weiterhin fleißig Fotos und Statusupdates auf ihren Facebook- und Instagramkanälen und heizt damit die Spekulationen um ihr neues Album an. So zeigte sie sich zusammen mit Nicki Minaj und deutete an, dass man geinsam die ganze Nacht arbeiten werde. Es könnte also ein weiteres Duett der beiden auf dem Album geben. Vielleicht gibt es einen Rap-Teil in einem Song?

Außerdem scheint es mit DJ Dahi und Blood Diamonds weitere Kollaborateure an der Produzenten-Front zu geben. Blood Diamond, mit bürgerlichem Namen Michael Tucker, ist ein 21-jähriger Produzent, ursprünglich aus Kansas City, jetzt in L.A. lebend, spezialisiert auf elektronische Musik. DJ Dahi, mit bürgerlichem Namen Dacoury Natche, ist ein 31-jähriger DJ und Produzent aus Los Angeles, spezialisiert auf HipHop. Laut Gerüchten soll sie mit den beiden die Songs S.E.X., Trust no Bitch und Iconic aufgenommen haben.

Aber was möchte uns Madonna mit den beiden Kissen sagen? Fans spekulieren, dass das Album vielleicht als Doppel-CD erscheinen wird. Bei der Vielzahl an Produzenten, die mittlerweile (angeblich) involviert sind, könnte durchaus genügend Material für zwei Scheiben zusammen gekommen sein. Vielleicht gibt es auch eine reguläre Album-CD und eine Remix-CD?

Spekulationen über Spekulationen.. Madonna versteht es, die Dinge wieder spannend zu gestalten, indem sie immer wieder ein paar Details durchsickern lässt aber nie etwas Genaues verrät.

Quelle: Instagram

Sep 20 2014

Kalender 2015

Madonna hat das Titelbild ihres offiziellen Kalenders für 2015 bekannt gegeben. Erhätlich ist er erst ab Mitte Oktober, aber man kann ihn ab sofort in ihrem offiziellen Merchandising Store vorbestellen.

kalender2015

„Poppin Bottles……See for yourself in my new calendar on madonna.com! Pre order now! #bitchimmadonna“ -Madonna http://smarturl.it/MadonnaStore?categoryName=Calendars

Quellen: madonna.com, Fanfire

Sep 16 2014

Der klassische Kompositionsprozess

Das war eine harte Woche für Madonna im Studio (und für alle anderen Beteiligten wahrscheinlich auch), und laut Diplo wurde im Laufe dieser Woche Madonnas erste neue Single fertig gestellt. Vor 2015 werden wir sie aber wahrscheinlich nicht zu hören bekommen. Wie Madonna erst kürzlich postete, ist der Prozess eine Platte zu produzieren heutzutage völlig anders, als er früher mal war (s. unseren Artikel vom 10.09.2014). Damit bezog sie sich auf die Produktionssessions mit Diplo, in denen hauptsächlich Computer und Sequenzer zum Einsatz kamen, mit denen die Songs Stück für Stück zusammen gebastelt wurden.

Doch es gab auch Phasen ganz klassischer Studioarbeit, wie wir von Martin Kierszenbaum erfahren, A&R Manager bei Interscope (s. unseren Artikel vom 10.04.2014), der offenbar in den Schreibprozess involivert war: „Es war ein Privileg mit Madonna und Natalia Kills zu arbeiten. Wir haben am Ende ungefähr sieben Songs geschrieben. Wir sollten eigentlich nur für ein paar Tage mit dabei sein, aber es ergab sich dann eine sehr traditionelle Schreibsession mit mir am Klavier und Madonna und Natalia Kills neben mir, und wir schrieben ganz einfach Songs auf altmodische Weise, mit Klavierspiel und Gesang. Ich weiß nicht, was sie aus diesen Sessions letztlich benutzen wird, aber es war eine große Ehre.“

Madonna erholte sich von der anstrengenden Woche mit einem entspannenden Wochenende in den Hamptons.

Quelle: Billboard, Instagram

Sep 12 2014

Party bei Jeremy

Wer viel arbeitet, muss auch mal Party machen – hat sich Madonna offenbar gedacht und unterbrach den Arbeitsmarathon im Studio um die Afterparty von Modedesigner Jeremy Scott zu besuchen, der gestern abend im Rahmen der New York Fashion Week seine neueste Frühling/Sommer Kollektion für 2015 vorstellte. Im Space Ibiza Club wurde gefeiert, und Madonna kam in Begleitung von Diplo und Skrillex. Hier die Fotos von Madonnas und Jeremy Scotts Instagramkanälen, im US Magazine und New York Observer gibt es noch mehr.

Sep 11 2014

Duett mit Alicia

Wer sich gewundert hat, wer in Madonnas letztem Instagram Posting die erwähnte Alicia ist – die Antwort gibt es in einem von Diplos Instagram Postings: Alicia Keyes war mit Diplo und Madonna im Studio. Wir können also wahrscheinlich ein Duett von Madonna und Alicia Keyes erwarten.

Der Hashtag #WeAreHere bezieht sich auf Alicias aktuelles Projekt, das sich um die Frage dreht, warum wir eigentlich hier auf diesem Planeten sind. Viele Künstler, darunter auch Madonna, unterstützen das Projekt durch entsprechende Postings. Auf Alicias Facebookseite könnt ihr das Video dazu anzuschauen.

Sep 10 2014

Weitere Studio-Updates

Madonna unterhält ihre Fans weiterhin mit Postings von der Studioarbeit. Es scheint sich um sehr arbeitsintensive Sessions zu handeln.

Quelle: Instagram

Sep 09 2014

Neues aus dem Studio

Die Arbeit an Madonnas neuem Album ist in vollem Gange. Eine Veröffentlichung noch in diesem Jahr wird immer unwahrscheinlicher. Wie immer möchte Madonna, das alles perfekt ist, und davon ist das Album noch ein Stückchen entfernt. Oder in ihren eigenen Worten: „Gute Dinge kommen zu denen, die warten. Ich kann keinen halb fertigen Kuchen servieren.“

Momentan ist Diplo wieder mit der Queen im Studio, neuerdings in Anlehnung ihres obigen Spruches auch Madonnas Bäckerei genannt, und gibt den von ihm beigesteuerten Songs den letzten Schliff.

Quelle: Instagram