«

»

Dez 26 2014

Rebel Heart bei Amazon

Dass Madonna sich iTunes für den Albumlaunch ausgesucht hat, sagt einiges über die Bedeutung von Apples Musikdownloadplattform aus. Schließlich war man dort flexibel genug, die 6 Songs sowie das Album zur Vorbestellung in einer hastigen Nacht- und Nebelaktion zeitgleich zu Madonnas Pressemitteilung am Samstag morgen bereit zu stellen. Wer kein Kunde in Apples virtuellem Kaufhaus ist, musste sich eingie Tage gedulden. Erst am Montag waren die 6 Songs auch bei Amazon verfügbar; dort allerdings nur die Einzelsongs, das Album zur Vorbestellung nicht; dafür die Einzelsongs doppelt, da man für jeden Song ein eigenes Album angelegt hat. Umso schwieriger haben sie es, in den Charts nach oben zu klettern, da sich die Downloadzahlen auf je 2 Downloads, einen Song plus ein Album, verteilen. So findet man beispielsweise Living For Love aktuell auf den Plätzen 154 und 245, weit hinter den Platzierungen bei iTunes.