«

»

Jan 17 2015

Hilfe für Malawi und Nigeria

Während fast die gesamte westliche Welt, und auch Madonna, „JeSuisCharlie“-Bekundungen äußert und auf entsprechende Demos geht, scheint sich fast niemand um die Opfer des Gemetzels der Boko Haram in Nigeria oder die Opfer der Flut in Malawi zu kümmern. Ein Umstand, den Madonna, der Afrika sehr am Herzen liegt, nicht hinnehmen kann. Über Instagram-Postings versucht sie, auf die katastrophale Lage in den beiden Ländern aufmerksam zu machen und ruft ihre Fans zum Spenden auf.

Für die Opfer beider Länder unterstützt Madonna die Spendenaktionen von Unicef. Aber ihr könnt natürlich auch über zahlreiche andere Organisationen spenden, z. B. Ärzte ohne Grenzen, SOS Kinderdörfer u.v.a.