«

»

Feb 03 2015

Rebellische Choreo

Madonna hat einen kurzen Ausschnitt aus der Choreographie zu Living For Love geteilt. Sie stammt von Tänzer und Choreograph Nico Archambault, der sowohl für das Video zur Single als auch für den Auftritt bei den Grammys engagiert wurde. Offenbar werden Video und Live-Promo-Auftritte aus einem Guss stammen, ähnlich wie es bei Hung Up der Fall war. Thematisch scheint sich das Thema der Stierkämpfe und Minotauren weiterhin durchzuziehen.

Nico bekam den Job über seine Freundin Fanny Pack, die bei der MDNA Tour als Choreographin involviert war. Als Madonna ihn anrief, hatte er genau einen Tag Zeit, um nach New York zu jetten und sofort mit der Arbeit zu beginnen.

Außerdem hat Madonna per Pressemitteilung bestätigt, dass sie nach den Grammys auch bei den Brit Awards auftreten wird, was unsere Leser aber schon seit dem 17.01. wissen.