«

»

Mrz 09 2015

Auftritt im italienischen TV

Gestern abend sendete der italienische TV-Sender RAI3 das 40-minütige Interview mit Madonna, das vor einer Woche in Mailand aufgezeichnet worden war. In der Sendung Che Tempo Che Fa antwortete Madonna ausführlich auf die Fragen des Moderators und der Fans im Publikum und performte wieder zwei Songs. Dieses Mal war Living For Love allerdings nicht dabei sondern Ghosttown, am Ende der Sendung, und Devil Pray, eine Weltpremiere gleich zu Beginn der Sendung.

Bei beiden Songs fallen Madonnas wunderschöne Livevocals auf. Außerdem gibt es Videoscreens, vermutlich erste Versionen davon, was wir auf der Tour zu sehen bekommen werden. Bei Devil Pray gab es eine kleine Textänderung: Da Madonna sich live nicht selbst loopen kann, singt sie in der Bridge statt „Ooohhh, save my soul“ „Ooohhh, save us„, was die Sache für sie umso anstrengender macht, da sie die Bridge ohne Pause durchsingen muss. Man kann sich den Stream auf der Website von RAI anschauen.

Quelle: RAI