«

»

Apr 07 2015

Ghosttown Premiere heute um 19 Uhr

Nicht viele haben den Ghosttown-Teaser zum Anlass genommen, um sich bei Tidal anzumelden. Dazu ist der neue Dienst vielen noch zu suspekt und vor allem zu teuer. Außer Madonnas Teaser wurden am Wochenende bei Tidal weitere exklusive Inhalte von Miteigentümerinnen Beyoncé und Rihanna veröffentlicht, neue Singles und Videos, doch deren Fans rippten die Videos gleich und stellten sie dann massenhaft bei YouTube ein. So war das mit Tidal nicht gedacht… Es bleibt also abzuwarten, ob Tidal sich etablieren wird.

Madonna hat aber aktuell ein ganz anderes Problem, nämlich ihr Album und ihre Tour zu promoten. Da kann sie es sich nicht leisten, ihr neues Ghosttown-Video exklusiv nur für eine Handvoll Fans zu veröffentlichen, auch wenn diese dafür zahlen. Vielmehr ist sie darauf angewiesen, dass Fans ihr Video so oft wie nur möglich teilen und auch Nicht-Fans es überall zu sehen bekommen. Daher hat sie sich Meerkat als Partner für die Premiere ausgesucht.

Meerkat ist eine Streaming-App, die als eine Art Plugin für Twitter fungiert. Über die App kann man also über Twitter seinen persönlichen Livestream veröffentlichen. Wichtig ist hierbei das Konzept des „Livestreams“. Es werden keine Videos gepostet, die man dann immer wieder abspielen kann. Das Videomaterial wird in Echtzeit gestreamt, also nur einmal, wie bei einer Livesendung. Die Meerkatregeln kann man sich hier durchlesen.

Es ist nicht unbedingt die App erforderlich, um Inhalte anzuschauen. Madonnas Ghosttown-Video wird man heute um 19 Uhr deutscher Zeit hier im Netz anschauen können. Aber nur über die App kann man den Stream an seine Follower weiter streamen und so dafür sorgen, dass sich der Stream viral verbreitet.

Quelle: Meerkat