«

»

Jul 24 2015

Vogue Outtake

Man sollte eigentlich meinen, dass seit der Hacker hinter Gittern sitzt, es keine Leaks mehr geben sollte. Doch es ist mal wieder etwas Interessantes im Netz aufgetaucht: ein Outtake aus dem Dreh des Vogue Videos. Im finalen Video, das als Meisterwerk schlechthin gilt, sind ja die diversen Vogue Moves von Madonna, Niki, Donna und den Tänzern geschickt aus verschiedenen Perspektiven zusammen geschnitten, um den Musikvideo eine gewisse Dynamik zu verleihen. Aber natürlich mussten alle Moves einzeln getanzt und gefilmt werden. In diesem Outtake sieht man nun eine komplette, ungeschnittene Sequenz mit Madonna, Niki und Donna, so wie sie ursprünglich gefilmt wurde. Man sieht auch, dass Madonna unzufrieden damit war, und daher die Sequenz wiederholt aufgenommen wurde. Leider gefiel Madonna die Sequenz auch nach wiederholten Takes nicht, sodass sie nicht im finalen Video gelandet ist. Schade eigentlich. Das Video wurde 1990 von David Fincher auf einem Set in Burbank gedreht.

Auch wenn der Leak wahrscheinlich ungewünscht ist, dürfte er Madonna in diesem Fall wohl nicht schaden. Im Gegenteil, man sieht ja sehr deutlich, dass sie die Choreographie tatsächlich bestens beherrscht und dieser Eindruck nicht nur durch die Schnitttechnik im finalen Video erzeugt wurde. Böse Zungen behaupten daher, dass vielleicht Madonna selbst den Clip geleakt hat, um die Ticketverkäufe zur anstehenden Tournee zu pushen.

Quelle: NewNowNext