«

»

Sep 27 2015

Kein Ghosttown für Boston

Erst wurde Ghosttown in Brooklyn hinzu gefügt, dann fiel dafür in Philadelphia Who’s That Girl weg, jetzt war in Boston Who’s That Girl wieder dabei, dafür aber Ghosttown nicht. Hmm. Bislang hatten also Brookyln und Quebec sozusagen die längsten Shows mit beiden Songs, während die anderen Städte nur jeweils einen der beiden Songs dargeboten bekamen. Scheint als singe Madonna gerade das, wozu sie Lust hat. Sie tut ja in dem Teil der Show so, als könnten die Fans hier Wünsche hier äußern, was sie singen solle, wobei aber bislang nur die beiden Songs zur Auswahl standen. Vielleicht überrascht sie uns ja demnächst noch mit einem dritten..?

Die Bitch des Abends in Boston war Sohnemann David. Das sollte eine Art verspätete Geburtstagsparty für ihn sein. Er war am Donnerstag 10 Jahre alt geworden. Warum sich ihr anderer Sohn Rocco hinter der Bühne Zöpfe macht, wissen wir nicht…