«

»

Nov 05 2015

Die zwei Seiten von Köln

Erst um 22:15 betrat Madonna die Bühne und teilte schon gleich zu Beginn die Arena in eine linke und eine rechte Hälfte und startete einen die ganze Show andauernden Wettkampf zwischen den beiden Seiten: Wer kann lauter jubeln? Wer kann besser singen usw. ? Statt Ghosttown gab es Who’s That Girl? Mit Alexander wurde eine ausgesprochen muskulöse Bitch ausgewählt, der sich auch tänzerisch wacker schlug. Madonna war sichtlich angetan und forderte ihn sogar auf, sein T-Shirt auszuziehen. Als Preis durfte er zwischen einer Banane und einem Würstchen wählen.

Hier erst einmal die ersten Fotoeindrücke. Viele weitere folgen noch in den nächsten Tagen. Und denkt dran, dass ihr uns eure Fotos über das Fotoformular zuschicken könnt.