«

»

Dez 16 2015

Brisbane vorverlegt

Es gibt mal wieder eine Änderung im Tourplan. Die beiden Konzerte in Brisbane wurden 10 Tage vorverlegt. Damit ist nun der 20. März in Sidney die letzte Tourstation.

Der Grund hierfür ist offensichtlich. Die 6 Termine in Australien waren über den gesamten März verteilt, sodass Madonna samt kompletter Crew den ganzen Monat dort hätte vertrödeln müsste, nur um 6 Konzerte zu geben. Das wäre wirtschaftlich nicht sonderlich effektiv gewesen. Man hatte halt ursprünglich gehofft, die Terminlücken mit weiteren Konzerten füllen zu können. Doch auch in Australien ließen die eher mauen Ticketverkäufe bei den extrem hohen Ticketpreisen Zusatzkonzerte nicht zu. Daher streicht Madonna nun den Tourplan zusammen und kann damit die Rebel Heart Tour eine Woche früher beenden als geplant und dabei ein paar Dollar sparen.

Von der Tourverlängerung im Sommer ist bislang nichts konkretes zu hören; das bleibt also vorerst ein Gerücht.