1. Dezember 2014 archive

Neues Interview, neue Fotos

Das Interview Magazine bringt in der aktuellen Dezember-Ausgabe mal wieder ein Interview mit Madonna. Wir hatten schon berichtet, dass Madonna sich kürzlich eine Show des Magiers David Blaine angeschaut hat, und es anschließend ein Fotoshooting mit Mert Alas gab (s. unseren Artikel vom 11.11.2014). Wie sich nun offenbart, gehörte beides zusammen. Blaine interviewte Madonna nach der Show für das Interview Magazine, und Alas schoss die Fotos zum Artikel. In dem Interview verrät Madonna einiges Interessante über ihren aktuellen Stand im Leben, über Devil Prays, einen Song vom neuen Album, in dem es um Drogenmissbrauch geht, und andere Dinge. Das Interview und die 15 Fotos wurden jetzt in der Online-Ausgabe des Magazins veröffentlicht. Die Print-Ausgabe erscheint mit drei verschiedenen Covern aus dem Shooting, damit die Fans etwas zum Sammeln haben.

interviewmagazine-2014-12-cover

interviewmagazine-2014-12

Quelle: Interview Magazine

RED Kampagne zum World Aids Day

Der 1. Dezember ist traditionell World Aids Day. Und natürlich unterstützt Madonna jedes Jahr Kampagnen, die der Aidshilfe zugzute kommen. Dieses Jahr gilt ihr Support der Kampagne von RED, die von namhaften Firmen wie Apple, Coca Cola, Starbucks, Live Nation u.v.a. unterstützt wird. Wer ausgewählte Produkte oder Apps dieser Firmen kauft, unterstützt damit den Kampf gegen Aids. Weitere Infos unter red.org.

red

“Acknowledge World Aids Day! Do what you can to help save lives! #livingforlove” -Madonna

Auf Wiedersehen, Malawi

Madonna hat ihren Ausflug nach Malawi schon wieder beendet. Am Sonntag abend ist sie in die USA zurück geflogen. Nach dem Treffen mit Präsident Mutharika, den Besuchen bei den beiden Waisenhäusern und dem Krankenhaus war die letzte Aktion eine Besichtigung zweier der zehn Schulen, die Madonna mithilfe der Organisation buildOn gebaut hat. Aktuell besuchen 5600 Schüler diese Schulen. Während des Besuchs kündigte sie an, dass sie insgesamt 300 Schulen überall in Malawi bauen möchte. Ihre Nachricht an die Kinder war: “Bildung ist die Zukunft. Das größte Geschenk, das ich euch machen kann, ist Bildung.” Maurice Muchene, Vorsitzender bei buildOn, dankte Madonna für ihr Engagement in seine Organisation. In der Nyasa Times und der Daily Mail gibt es weitere Fotos.

Quellen: Nyasa Times, Daily MailInstagram